Technologieforum

Dr. Klaus Fiedler wird LPKF-Vorstandsvorsitzender

Dr. Klaus Fiedler (50) wird neuer Vorstandsvorsitzender bei LPKF. Mit Wirkung zum 1. April 2022 oder früher und einer Vertragslaufzeit von drei Jahren wird er – neben Finanzvorstand Christian Witt – in den Vorstand berufen. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen profilierten Top-Manager der Elektronikbranche mit breiter Technologie- und Innovationserfahrung gewinnen konnten“, sagt Jean-Michel Richard, Vorsitzender des LPKF-Aufsichtsrats. Das Unternehmen werde von Fiedlers Unternehmergeist und seiner Erfahrung in der Zusammenarbeit mit globalen Tier-1-Kunden in hohem Maße profitieren.

Dr. Klaus Fiedler sagt: „LPKF ist für seine Innovationen in der hochpräzisen Lasertechnologie bekannt. Mein Ziel ist es, unseren Kunden durch innovative Verfahren und Lösungen entscheidende Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.“ Er wolle das Wachstum von LPKF mit vollem Engagement und technologischem Weitblick fortsetzen, so Fiedler weiter. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat, mit Christian Witt im Vorstand und mit allen 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im LPKF-Konzern weltweit. “

Fiedler ist promovierter Physiker und derzeit als Vice President und Head of Corporate Ventures bei Schott für die weltweite Identifizierung, Bewertung und Entwicklung neuer Geschäftsfelder verantwortlich. Davor war er in verschiedenen leitenden Positionen bei Knowles Electronic in China, bei NXP in Österreich und bei Philips Research in den USA und Deutschland tätig. Fiedler hat in verschiedenen Ländern weltweit gelebt und gearbeitet sowie funktionsübergreifende und multikulturelle Teams geleitet.

Interims-Vorstandsmitglied Britta Schulz wird Unternehmensangaben zufolge planmäßig aus dem Vorstand ausscheiden und sich ihrer Aufgabe als Leiterin des Geschäftsbereichs Development widmen.

Quelle und Bild: www.lpkf.com