Technologieforum

Online-Training: Charakterisierung von CMOS-Kameras

Framos kündigt für sein Hands-on-Training im November ein inhaltliches Update an. Der Referent, Professor Albert Theuwissen, ist dem Unternehmen zufolge einer der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Bildverarbeitung. Er wird im Intensivtraining vom 24. bis 25 November erläutern, wie sich die Leistungsmerkmale von CMOS-Bildsensoren beziehungsweise CMOS-Kameras ermitteln und bewerten lassen.

Das Thema ist für Konstrukteure und Ingenieure interessant, die kein explizites Entwicklerwissen, aber bereits grundlegende Erfahrungen mit der digitalen Bildgebung haben und sich beruflich mit CMOS-Bildsensoren oder CIS-Kameras beschäftigen. Das Training findet in englischer Sprache statt.

Während des Kurses lernen die Teilnehmer alle Leistungsparameter einer CMOS-Kamera kennen, die in den Datenblättern eine Rolle spielen. Sie erfahren, wie man die Kameraeigenschaften in der Dunkelheit und im Licht messen kann, wobei hier auf diejenigen Aspekte eingegangen wird, die bei der Bewertung eine Rolle spielen: verschiedene Rauschkomponenten und elektro-optische Parameter wie MTF, Quanteneffizienz, Blooming, Linearität, Sättigungskapazität sowie Dynamikbereich.

Quelle und Bild: www.framos.com

Zur Anmeldung