Technologieforum

BBW Laser­technik feiert 25-jähriges Firmen­jubiläum

BBW Lasertechnik feiert dieses Jahr das 25-jährige Firmenjubiläum. Gestartet 1997 mit einer ersten Laseranlage, ist das Unternehmen heute ein Spezialist für Lasermaterialbearbeitung mit den Kernkompetenzen Laserschweißen, -feinschneiden, -bohren und -abtragen. Seine Geschichte begann auf 40 Quadratmetern mit einer selbst konstruierten Laseranlage, auf der für einen ersten Kunden medizinische Stents geschnitten wurden. Heute arbeitet BBW Lasertechnik auf 10000 Quadratmetern Produktionsfläche in Prutting bei Rosenheim – mit mehr als 180 Beschäftigten und 45 Laseranlagen.

Neben den Kernkompetenzen zählen mechanische Fertigungsverfahren mit Dreh-, Fräs- und Biegemaschinen sowie die Montage zum Portfolio. In einer eigenen Konstruktionsabteilung werden maßgeschneiderte Vorrichtungen und Maschinen entwickelt. BBW Lasertechnik ist hier in der Lage, Komponenten modular zusammenzusetzen. Zudem verfügt das Unternehmen über eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die Trends verfolgt und sich Forschungsprojekten mit Universitäten und anderen Partnern widmet. Die Kunden kommen unter anderem aus der Automobil- und Elektroindustrie, der Klima- und Energietechnik, der Luft- und Raumfahrt sowie dem Maschinen- und Anlagenbau.

Der Grund für die starke Marktposition des Familienunternehmens liegt aus Sicht der Geschäftsführung in seinem starken Team. „Unser Schlüssel zum Erfolg sind ganz klar unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir sind sehr stolz darauf, was wir in den letzten 25 Jahren gemeinsam erreicht haben“, so Hans Bürger, der BBW Lasertechnik mitgegründet hat und heute mit Sohn Andreas Bürger führt. „Der Laser ist das Werkzeug des 21. Jahrhunderts, und die Bedeutung von laserbasierten Fertigungstechnologien wird weiterhin steigen“, sagt Andreas Bürger und ergänzt: „Damit verbunden wird es immer wieder neue Möglichkeiten für uns geben, die wir ergreifen wollen.“

Quelle und Bild: www.bbw-lasertechnik.de