Technologieforum Laser Photonik

Optische MIPI-Module

Das 2-Megapixel-Modul Optimom 2M von Teledyne e2v basiert auf der proprietären Bildsensortechnologie des Unternehmens. Das Modul verfügt über ein natives MIPI-CSI-2-Protokoll und einen Standard-FPC-Anschluss für die Verbindung mit Embedded Processing Boards. Die Integration erfolgt direkt über ein Entwicklungskit, das sowohl eine Adapterplatine für die Hardwareintegration als auch Linux-Treiber für die unkomplizierte Softwareintegration mit NVIDIA Jetson oder NXP-i.MX-Lösungen enthält.

Das Modul kann über zwei Farboptionen (Monochrom oder RGB) und drei Objektivoptionen (Multifokusobjektiv, Fixfokusobjektiv oder ohne Objektiv) individuell angepasst werden. Das Objektiv wird bereits installiert und fokussiert geliefert. Alle Modelle sind mit einem rauscharmen 2-Megapixel-Bildsensor mit Global Shutter ausgestattet. Die Multi-Fokus-Version kombiniert einen großen Arbeitsabstand und eine große Blende in einer Lösung mittels spezieller Fokustechnologie.

Das Modul wurde laut Hersteller so konzipiert, dass der Entwicklungsaufwand für bildverarbeitungsbasierte Embedded-Systeme für Robotik, Logistik, Drohnen oder Laborgeräte minimal ist.

Weitere Informationen vom Hersteller

Quelle und Bild: imaging.teledyne-e2v.com



LinkedInTwitterYoutubeFacebookXing