Technologieforum

MIPI-Kamera­module mit Sony-Sensoren

Vier weitere Sensoren aus der Baureihe Sony-Pregius-S hat Vision Components in seine MIPI-Kameramodule für Embedded Vision integriert. Die Global-Shutter-Sensoren IMX565, IMX566, IMX567 und IMX568 bieten hohe Aufnahmequalität, Lichtempfindlichkeit und Ausleseraten, so der Anbieter. Die VC-Trägerplatinen sind nach Angaben des Unternehmens für eine effiziente, wiederholbare industrielle Verarbeitung konstruiert: robust, mit hoher Wärmeableitung und vorgefertigten Montagebohrungen und Präzisionspassungen. Über die MIPI-CSI-2-Schnittstelle lassen sich die MIPI-Kameramodule an gängige Prozessorplattformen anschließen. Kabel und weiteres auf die Boards abgestimmtes Zubehör sind erhältlich. Treiber sind kostenlos.

Weitere Informationen vom Hersteller

Quelle und Bild: www.vision-components.com